Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 Wir betreten die Welt unserer Intuition und lernen

unsere Gefühle und die der anderen wahrzunehmen

und voneinander zu trennen. Die Themen Sensibilität

und Hochsensibilität werden uns hierbei berühren.

Nachdem uns die menschliche Gefühlswelt vertraut ist,

lernen wir die Energien von Gegenständen erfühlen.

Wir erkennen Wesensmerkmale und Botschaften von und

für uns selbst und von und für andere.

Gibt es in deiner Lebenswelt bestimmte Gegenstände,

deren persönliche Bedeutung du schon immer erkennen möchtest,

so bringe sie oder ein Foto davon zu diesem Seminar mit.

Jede/r Teilnehmende sollte für diese Übungen auf jeden Fall

ein Foto von sich selbst sowie ein Foto eines persönlichen

Wohlfühlortes (ein Urlaubsbild etc.) mitbringen.

Im Weiteren erspüren wir die Energiefelder von

Familien- und sonstigen Systemen.

Wer aus der persönlichen Aufstellungsarbeit bereits über eigene

Genogramme verfügt, darf auch diese gerne mitbringen.

         Im zweiten Teil des Seminars gehen wir auf spirituelle Reisen.

Wir erfahren etwas über die Dimensionen der Zeit auf der spirituellen

Ebene und machen Erfahrungen mit der eigenen Vergangenheit bzw.

Kräften und Personen unserer Vergangenheit, die stärkend hinter uns stehen.

Wir lernen unsere spirituellen Helfer und Krafttiere kennen

und bekommen in ersten Seelenreisen Einblick in die ganz anders geartete

Wirklichkeit der spirituellen Welt.

Wir machen eine erste Seelenreise für uns selbst und für andere.

    Insgesamt erreichen wir durch das erlernte Hellfühlen und Hellsehen

das Maximum der uns persönlich möglichen Erlebnisse und Fähigkeiten in der spirituellen Welt.